La version de votre navigateur est obsolète. Nous vous recommandons vivement d'actualiser votre navigateur vers la dernière version.

Grundlagen

Wichtigstes aus den Statuten

Wie jeder Verein so verfügt der Verein Landseer-Freunde Schweiz (VLFS) über rechtsgültige Statuten. Diese sind in 5 zweckmässige Kapitel gegliedert. Nach Einreichen der Beitrittserklärung erhält jedes Neumitglied die vollständigen Statuten.

Folgend eine Zusammenfassung des Inhalts:

 

I. Allgemeine Bestimmungen (Art 1 – 5.). In der Zweckbestimmung (Art.3) macht sich der Verein zur Aufgabe, reinrassige Landseer-Hunde in der Schweiz zu erhalten, zu verbreiten und zu fördern sowie eine artgerechte Tierhaltung zu pflegen.

Die wichtigsten Zielsetzungen sind (Art.4): Den Kontakt unter den Mitgliedern zu fördern und zu pflegen, diese zu beraten und regelmässig zu informieren. Dabei liegt uns ein harmonisches und freundschaftliches Einvernehmen untereinander besonders am Herzen. Gerne beraten und dokumentieren wir auch Interessenten für Landseer.

 

II. Mitgliedschaft (Art. 5 -13). Bei den Aktivmitgliedern unterscheiden wir zwischen Einzelmitgliedern und häuslichen Gemeinschaften. An den Vereinsversammlungen haben auch die Passivmitglieder Antrags-, Stimm- und Wahlrecht.

 

III. Organisation (Art.14. – 18.) Die Organe des Vereins sind die Generalversammlung, der Vorstand, der Fachausschuss für Zuchtfragen und die Kontrollstelle. Kompetenzen, Einberufung und Durchführung sind klar geregelt. Als Besonderheit können erweiterte Sitzungen durchgeführt werden, zu welchen je nach Bedarf die im Verein tätigen Funktionsträger teilnehmen können.

 

IV. Finanzen (Art.19 – 21) Da in unserem Verein alle Aufgaben ehrenamtlich und mit Engagement ausgeübt werden, kann unser Verein bei bescheidenen Mitgliederbeiträgen unsern Mitgliedern optimale Dienstleistungen (Homepage, Landseer-Post und attraktive Anlässe) bieten. Mehr darüber im folgenden Kapitel „Anlässe”.

 

V. Schlussbestimmungen (Art. 22 – 27)Diese regeln die ordentlichen vereinsrechtlichen Belange.

Anhang I Pflichten des Vorstandes

Anhang II Pflichten Fachausschuss Zuchtwesen